Preisblatt Energie Sachsenheim-Zonentarif – gültig ab 01. Januar 2022

Energie Sachsenheim GmbH & Co. KG Zonentarif (Grundversorgung Erdgas) für Haushalt, Landwirtschaft und beruflichen Bedarf/Gewerbe für die Erdgaslieferung der Energie Sachsenheim GmbH & Co. KG

Preisstand gültig ab: 1. Januar 2022

Arbeitspreise gültig
ab 01. Januar 2022
netto netto inkl. Erdgassteuer und CO2-Abgabe brutto*
1. Zonenlänge: für die ersten 2.160 kWh Cent/kWh 8,88 9,98 11,88
2. Zonenlänge: für die nächsten 2.160 kWh Cent/kWh 7,65 8,75 10,41
3. Zonenlänge: für die nächsten 13.680 kWh Cent/kWh 5,54 6,64 7,90
4. Zonenlänge: für alle weiteren kWh Cent/kWh 5,39 6,49 7,72
Messpreis €/Jahr 18,60 22,13

*Die Bruttopreise einschließlich Umsatzsteuer (derzeit 19%) sind gerundet.
Stand 1. Januar 2022

 

In den oben genannten Nettoarbeitspreisen sind enthalten (netto):
Ct/kWh
Erdgassteuer 0,55
CO2-Abgabe 0,55
Konzessionsabgabe (Wegenutzungsentgelte an die Gemeinden) 0,22

Die Berechnung des Arbeitspreises beginnt in jedem Abrechnungsjahr in der 1. Zone. Erst wenn diese, sowie die 2. und 3. Zone durchlaufen sind, wird die 4. Zone angewendet. Die Länge der Zonen bezieht sich auf 365 Tage und ändert sich für die Zeiträume entsprechend.

Die vertraglich vereinbarten Brutto-Arbeitspreise pro Kilowattstunde enthalten u. a. die gesetzliche Erdgassteuer (derzeit 0,55 Cent/kWh netto, 0,65 Cent/kWh brutto), die seit 01.01.2022 gültige CO2-Abgabe (derzeit 0,55 Cent/kWh netto, 0,65 Cent/kWh brutto), die Umsatzsteuer in der jeweils gesetzlichen Höhe und das Netznutzungsentgelt, das an den Netzbetreiber entrichtet wird.

Für die Ersatzversorgung gelten die gleichen Preise und Bedingungen.

Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an: kundenservice@energie-sachsenheim.de