Newsbereich Ihrer Energie Sachsenheim

10.08.2021

Mit Dennis Fackler (Jugendwart) und Julian Haaga (Jugendgruppenleiter) von der Jugendfeuerwehr der Freiwilligen Feuerwehr Sachsenheim präsentiert die Energie Sachsenheim die nächsten lokalen Helden. Die Freiwillige Feuerwehr Sachsenheim sorgt für die Sicherheit der Bürger und die Jugendfeuerwehr bereitet den Nachwuchs auf die kommenden Aufgaben vor. Durch die abteilungsübergreifenden Übungen entsteht ein großer Zusammenhalt und so leistet die Freiwillige Feuerwehr Sachsenheim einen wichtigen Beitrag für die Stadt.

Unter dem Gedanken „Volle Energie für Sachsenheim“ werden authentische lokale Helden des täglichen Lebens präsentiert, die jeden Tag für die Stadt Sachsenheim und ihre Bürger im Einsatz sind. In den nächsten Monaten werden noch weitere lokale Helden folgen und auf der Webseite sowie auf weiteren Kanäle, wie Facebook und Plakat, zu sehen sein.

Unter dem Gedanken „Volle Energie für Sachsenheim“ möchte die Energie Sachsenheim als Tochterunternehmen der Stadt den Wert für Sachsenheim unterstreichen.

23.02.2021

Der nächste lokale Held ist gerade auf den Kanälen des Energieversorgers Energie Sachsenheim zu sehen. Ismet Harbi, der Vorstandsvorsitzende des Türkisch-Islamischen Kultur- und Sportvereins DITIB Sachsenheim e.V. steht für die Integration von verschiedenen Kulturen in Sachsenheim und zeigt die Verbundenheit der Energie Sachsenheim mit der Stadt und ihren Bürgern. Unter dem Gedanken „Volle Energie für Sachsenheim“ werden authentische lokale Helden des täglichen Lebens präsentiert, die jeden Tag für die Stadt Sachsenheim und ihre Bürger im Einsatz sind. In den nächsten Monaten werden noch weitere lokale Helden folgen und auf der Webseite sowie auf weiteren Kanäle, wie Facebook und Plakat, zu sehen sein.

Unter dem Gedanken „Volle Energie für Sachsenheim“ möchte die Energie Sachsenheim als Tochterunternehmen der Stadt den Wert für Sachsenheim unterstreichen.

12.01.2021

Der Energieversorger führt seine Kampagne mit dem zweiten lokalen Helden fort. Frank Clement von der Bäckerei Clement ist der nächste Protagonist, mit dem die Energie Sachsenheim ihre Verbundenheit zur Stadt Sachsenheim und ihren Bürgern zeigen möchte. Unter dem Gedanken „Volle Energie für Sachsenheim“ werden authentische lokale Helden des täglichen Lebens präsentiert, die jeden Tag für die Stadt Sachsenheim und ihre Bürger im Einsatz sind. In den nächsten Monaten werden noch weitere lokale Helden folgen und auf der Webseite sowie auf weiteren Kanäle, wie Facebook und Plakat, zu sehen sein.

Unter dem Gedanken „Volle Energie für Sachsenheim“ möchte die Energie Sachsenheim ihren Wert für die Stadt unterstreichen.

20.10.2020

Mit der neuen Kommunikation möchte der Energieversorger seine Verbundenheit zur Stadt Sachsenheim und ihren Bürgern zeigen. Unter dem Gedanken „Volle Energie für Sachsenheim“ werden authentische lokale Helden des täglichen Lebens präsentiert, die jeden Tag für die Stadt Sachsenheim und ihre Bürger im Einsatz sind. Den Anfang macht Jutta Berkemer-Ziegler, Bereitschaftsleiterin im Ehrenamt vom DRK-Ortsverein Sachsenheim – weitere lokale Helden werden in den nächsten Monaten folgen. Das erste Motiv ist seit dem 01. September auf der Website zu sehen und weitere Kanäle, wie Facebook und Plakat, sind geplant.

Dabei hat sich die Energie Sachsenheim unter dem Gedanken „Volle Energie für Sachsenheim“ folgendes auf die Fahnen geschrieben:

Wir glauben an Sachsenheim und seine Bürger. Wir leben hier und wollen das Leben der Menschen in Sachsenheim in Sachen Energie und Klimaschutz verbessern. Deshalb setzen wir uns bürgernah, zuverlässig und mutig für Sachsenheim und seine Bürger ein. Das macht uns zum idealen Partner für die ökologische Strom- und Erdgasversorgung.

14.09.2020

Die Energie Sachsenheim möchte seine Verbundenheit zur Stadt zeigen und versorgt auch in diesem Jahr wieder über 223 Erstklässler mit praktischen Vesperdosen. So können die Schüler in der Gemeinschaftsschule, in der Grundschule Kleinsachsenheim, in der Kirbachschule und in der Kraichertschule ihre Energie für den Tag komfortabel verstauen. Heiko Engel, Geschäftsführer der Energie Sachsenheim sagt: „Mit dieser Unterstützung möchten wir zeigen, dass wir unsere Aussage ´Volle Energie für Sachsenheim´ mit konkreten Maßnahmen unterstützen und das Leben der Menschen in Sachsenheim verbessern wollen. Einen besonderen Dank möchte ich an den Schulleiter der Gemeinschaftsschule Herrn Bernhard Dietrich richten, der freundlicherweise das Foto aufgenommen hat.“

Die Übergabe der Vesperdosen an die Schulleiterin der Kraichertschule Frau Susanne Pohl und an die stellvertretende Schulleiterin der Gemeinschaftsschule Frau Katja Wörz übernahm Heiko Engel, Geschäftsführer der Energie Sachsenheim.

Übergabe der Tassen durch Geschäftsführer Heiko Engel (rechts im Bild) im Schlossfreibad im Juli 2019.

27.02.2019

Am 5. März 2019 ist der Internationale Tag des Energiesparens. An diesem Tag sollen die Verbraucher einerseits daran erinnert werden, wie verschwenderisch wir mit unseren immer knapper werdenden natürlichen Ressourcen Umgehen, andererseits soll uns der Tag des Energiesparens diverse Möglichkeiten aufzeigen, den eigenen Energieverbrauch zu senken.

Hier finden Sie fünf praktische Tipps, wie Sie Ihren Energieverbrauch zu Hause nachhaltig senken können:

  • Tauschen Sie Glühbirnen durch verbrauchsarme und hocheffiziente LED-Leuchten aus
  • Checken Sie regelmäßig Ihre großen Verbrauchsgeräte wie bspw. Kühlschrank, Waschmaschine etc. auf einwandfreien Zustand und achten Sie auch auf das Alter der Geräte.
  • Stecken Sie Ihre Geräte wie bspw. Ihr TV-Gerät aus und lassen Sie es nicht im Stand-by-Modus, da dieser Strom verbraucht.
  • Achten Sie beim Kauf neuer Geräte generell auf die Energie-Effizienz. Meistens kann sich die Anschaffung eines vermeintlich teureren, sparsameren Gerätes über den Verwendungszeitraum hinweg lohnen.
  • Auch wenn sie in den heißen Tagen des Jahres Abhilfe schaffen, sind Klimaanlagen richtige Stromfresser und bringen verhältnismäßig wenig, vor allem die mobilen Geräte, auch Monogeräte genannt.

Weitere Energiespartipps finden Sie hier.

Wir beraten Sie gerne, wie Sie Ihren Stromverbrauch senden können. Sprechen Sie uns einfach an oder schreiben Sie uns eine E-Mail.

Ihr Team der Energie Sachsenheim

1. Februar 2019

Der Energieversorger BEV Bayerische Energieversorgungsgesellschaft hat am 29. Januar 2019 Insolvenz angemeldet und seine Strom- und Gaslieferungen nach Aussage des vorläufigen Insolvenzverwalters eingestellt.

Die BEV Energie ist bereits der sechste Energiediscounter, der innerhalb des letzten halben Jahres in Schräglage gerät. Für die Kunden der BEV stellt sich die Frage, wer nun die Versorgung übernimmt. Die verschiedenen Geschäftsführer/Innen der einigen Stadtwerke geben aber Entwarnung: „Wir lassen Niemanden im Dunkeln sitzen oder gar frieren.“ Denn die von einer Insolvenz eines Energielieferanten betroffenen Kunden gehen automatisch in die Ersatzversorgung des örtlichen Grundversorgers über. Dies sind in Stadt Sachsenheim die Netze BW.

Die Ersatzversorgung kann der Kunde maximal drei Monate in Anspruch nehmen. Wir empfehlen den Kunden, sich in den kommenden drei Monaten in unserem Kundencenter, per Telefon und E-Mail oder auf unserer Webseite zu unseren attraktiven Sondertarifen für Strom und Erdgas beraten zu lassen. Denn diese bieten deutlich günstigere Konditionen als die Grund- und Ersatzversorgung. Neben fairen Preisen stehen wir für Versorgungssicherheit und auch für Zuverlässigkeit.

BEV-Kunden erhalten in diesen Tagen per Post weitere Informationen zur Ersatzversorgung von den Stadtwerken. Für eine Beratung zu den Sondertarifen sowie zur Klärung weiterer Fragen können Bürger  das Kundencenter in der Von-König-Str. 10 in Sachsenheim oder den Kundenservice telefonisch unter 07147-960756621 und per E-Mail an info@energie-sachsenheim.de kontaktieren.

Liebe Grüße wünscht Ihre Energie Sachsenheim GmbH & Co. KG